Altersüberprüfung

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein um auf Schattenhain zugreifen zu dürfen.

Ampelsystem und Strafmaß

Projektleitung
 
Beiträge: 3151
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 02:25
Wohnort: Schweiz

Ampelsystem und Strafmaß

Ungelesener Beitragvon » Mi 28. Feb 2018, 13:29

1. - Ampelsystem
Wir setzen Grenzen fest die dazu dienen, ein für alle Spieler angenehme und qualitativ hochwertige Atmosphäre für das allgemeine Rollenspiel auf Schattenhain zu schaffen.
Es gibt drei Arten von Grenzen, mit unterschiedlichen Konsequenzen bei der Überschreitung:



1.1 - Gelbe Grenze
Die 'Gelbe Grenze' beinhaltet Vergehen welche von uns mit Ermahnungen bestraft werden. Je nach Schwere des Vergehens kann ein erweitertes Strafmaß wirksam gemacht werden.

Beispiele für Vergehen dieser Grenze:
  • Unfreundliches Verhalten gegenüber der Community
  • Vergessene Einreise
  • Nicht gestaltetes Total RP 3
  • geringe Fälle von Inkonsequenz
  • geringe Fälle Meta-Rollenspiel
  • geringe Fälle RP-Störung
  • Missachtung der Konzeptpflicht



1.2 - Orange Grenze
Die 'Orange Grenze' beinhaltet Vergehen, welche von uns mit Verwarnungen bestraft werden. Je nach Schwere des Vergehens kann ein erweitertes Strafmaß wirksam gemacht werden.

Beispiele für Vergehen dieser Grenze:
  • Wiederholte Überschreitungen der gelben Grenze
  • Beleidigendes Verhalten gegenüber der Community
  • schwere Fälle von Inkonsequenz
  • schwere Fälle von Meta-Rollenspiel
  • allgemeine Fälle Power-Rollenspiel
  • Bespielen reiner eRP-Charaktere



1.3 - Rote Grenze
Die 'Rote Grenze' beinhaltet Vergehen, welche von mit Verwarnungen bestraft werden. Je nach Schwere des Vergehens kann ein erweitertes Strafmaß wirksam gemacht werden.

Beispiele für Vergehen dieser Grenze:
  • Wiederholte Überschreitungen der orangen Grenze
  • Destruktives Verhalten gegenüber der Community
  • Respektloses Verhalten gegenüber einem Gamemaster
  • Exploiting/Bugusing/Hacking jeglicher Art
  • Erotische Inhalte im Zusammenhang mit Charakteren unter 16 Jahren
  • Erstellung von mehreren Foren-Accounts
  • Vorsätzliche Überschreitung des Spielerhaus-Limits



2. - Erweitertes Strafmaß

Die eigentlichen Strafen definierten wir durch Ermahnungen und Verwarnungen. Das erweiterte Strafmaß kann dabei eine zusätzliche Funktion einnehmen, welche sich am Vergehen orientiert und sich zur Strafbasis addiert. Beispiele:

So folgt z.B. bei einem Fall mit dem Versuch das Belohnungssystem zu exploiten der Verlust von Belohnungsmünzen. Verlust von Hausbesitz tritt dann in Kraft, wenn versucht wird das Limit überschreiten.


2.1 - Auflagen
Den Auflagen eines Gamemasters muss der Spieler nachkommen! Werden diese Auflagen ignoriert, verfehlt oder missachtet wird ein das erweiterte Strafmaß angewendet.

2.2 - Stummschaltung
Ein temporärer Ausschluss aus allen Chats. Die Dauer wird durch die Schwere des Vergehens definiert.

2.3 - Charakter-Sperre
Das temporäre oder sogar permanente Verbot einen spezifischen Charakter zu bespielen. Die Dauer wird durch die Schwere des Vergehens definiert.

2.4 - Account-Sperre
Die temporäre oder sogar permanente Sperrung eines Accounts. Die Dauer wird durch die Schwere des Vergehens definiert.

2.5 - Verlust von Hausbesitz
Der Verlust von einem sogar sogar mehreren Spielerhäuser. Die Anzahl wird durch die Schwere des Vergehens definiert.

2.6 - Verlust von Gegenständen
Der Verlust von Gegenständen im Spiel. Die Anzahl wird durch die Schwere des Vergehens definiert.

2.7 - Verlust von Belohnungsmünzen
Der Verlust von Belohnungsmünzen. Die Anzahl wird durch die Schwere des Vergehens definiert.



3. - Dokumentation
Überschreitung der drei verschiedenen Grenzen werden von uns intern dokumentiert. Bei der Dokumentation unterscheiden wir zwischen Ermahnungen und Verwarnungen. Dokumentationen beinhalten den Benutzernamen des betroffenen Spielers, der Zeitpunkt des Vergehens, die getroffene Maßnahme und das Vergehen des Spielers.

3.1 – Ermahnungen
Bei Ermahnungen handelt es sich eine geringe Konsequenz, welche ein Spieler erfährt wenn eine Gelbe Grenze überschreiten wird. Ermahnungen beinhalten in den meisten Fällen, abgesehen von der Belehrung, keine direkten Konsequenzen für den Spieler. Wie bei den orangen Grenzen aber aufgeführt können, wiederholte Überschreitungen der gelben Grenzen, ein erweitertes Strafmaß mit sich führen.

Ein Spieler wird wegen geringfügigen, inkonsequentem Rollenspiel gemeldet. Die Beschwerde wird geprüft und kann bestätigt werden. Derpieler erhält als erste Konsequenz eine Ermahnung zum Thema Inkonsequenz.

Besagter Spieler wird erneut wegen geringfügigem, inkonsequentem Rollenspiel gemeldet. Der Verlauf der Beschwerde wäre in unserem Beispiel der Selbe. Es handelt sich um einen wiederholten Regelverstoss der selben Thematik. Das Strafmaß fällt somit zur orangenen Grenze.


An dieser Stelle sei nochmal angemerkt, dass bei geringfügigen Wiederholungen nur bei der selben Thematik die Grenze aufgestuft wird. Ein Spieler der wegen einem vergessenen Hafenbucheintrag ermahnt wurde bekommt keine Verwarnung, wenn er auch die Gestaltung seines TRP‘s vergessen hat.

3.2 – Verwarnungen

Bei Verwarnungen handelt es sich um eine Konsequenz die ein Spieler bei der Überschreitung von orangenen und roten Grenzen erhält. Bei uns war es früher so, das nach erreichter Anzahl von X Verwarnungen Strafe Y anfällt. Dieses träge System haben wir aufgebrochen. Verwarnungen also keine direkte Grenzen. Die Anzahl an Verwarnungen hat damit auch, abgesehen von der Erhöhung des Strafmaßes bei Wiederholungstaten, keinen Einfluss auf den Spieler.

Verwarnungen bleiben, wie auch die Ermahnungen, bestehen und verjähren nicht. Zurückliegende Dokumentierungen werden von uns jedoch nicht mehr so streng gewertet wie frische Vergehen. Auf diese Weise haben alle Spieler eine Chance durch gutes Verhalten die Gewichtung von künftigen Strafen wieder zur Basis zu bewegen.
Projektleitung
 
Beiträge: 3151
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 02:25
Wohnort: Schweiz

Re: Ampelsystem und Strafmaß

Ungelesener Beitragvon » So 15. Jul 2018, 10:06

Spieler die eine permanente Sperre erhalten haben können mit diesem Formular einen Antrag zur Wiederaufnahme auf Schattenhain erstellen. Wir hatten in der Vergangenheit immer wieder Fälle, in welchen Wegwurf-Accounts erstellt wurden um eine solche Möglichkeit zu erfragen. Das möchten wir nicht weiter befürworten, aus welchem Grund wir nun eine Möglichkeit auf einer externen Platform zur Verfügung stellen.

Das Formular: Antrag zur Wiederaufnahme auf Schattenhain

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste