Altersüberprüfung

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein um auf Schattenhain zugreifen zu dürfen.

Schattenhain-Regelwerk

Projektleitung
 
Beiträge: 3151
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 02:25
Wohnort: Schweiz

Schattenhain-Regelwerk

Ungelesener Beitragvon » So 27. Okt 2013, 18:11

Schattenhain-Regelwerk

Inhaltsverzeichnis:

  1. Basis
  2. Forum und InGame-Chat
  3. Rollenspiel
  4. AddOn
  5. Haus und Bau
  6. Schattenhain-Münzen
  7. Gegenstände
  8. Morph und Begleiter
  9. Gilden



1. - Basis

1.1 - FSK 18
Die Inhalte dieses Servers sind für das Erwachsenenalter ausgelegt. Sollten Minderjährige auf diesen Server kommen, so übernehmen wir keine Haftung auf Gewaltverherrlichung oder Erotische Rollenspielinhalte.

1.2 - Account
1.2.1 - Es sind zwei Spiel-Accounts und ein Forum-Account pro Spieler erlaubt.
1.2.2 - Wenn mehrere Spieler in einem Haushalt existieren, das selbe Netzwerk nutzen und jeweils einen eigenen Forum-Accounts besitzen, muss dieser Umstand bei Leoly mit einer PN angemeldet werden.
1.2.3 - Account-Sharing ist von uns nicht erwünscht. Bei Missbrauchsfällen erhalten alle involvierten Spieler eine Strafe.

1.3 - Exploiting/Bugusing/Hacking
Das Nutzen von Bugs, Hacker-Tools oder Programmen ist strengstens verboten und wird bestraft. Bugs müssen umgehend bei der Serverleitung gemeldet werden. Missbrauchsfälle im Zusammenhang mit unserem Belohnungssystem können zum kompletten Verfall vom Spielereigentum (Münzen, Inventar, Häuser etc.) führen.

1.4 - Fremdwerbung
Die Werbung für andere Rollenspiel-Projekte wird nicht toleriert.

1.5 Modifizierung von Daten
Das Öffnen, Verändern und Löschen von durch Schattenhain bereitgestellten Client-Dateien ist verboten. Das Modifizieren des Clienten, welches zum Erhalt eines Spiel beeinflussenden Vorteils gegenüber eines anderen Spielers führt ist ebenso verboten. Die Modifikation des Clienten durch hinzufügen von Spieldateien oder Modifikationsprogrammen führt zum Verlust des technischen Supports.

1.6 Verkauf von Spielinhalten
Auf Schattenhain werden keine Spielinhalte gegen Echtgeld (egal welcher Währung), auch nicht gegen digitale Währung, Wertgegenstände, Dienstleistungen, Gutscheine oder ähnliches verkauft. Das Unterbreiten eines solchen Angebots an einen Gamemaster führt zu einem Ausschluss.

1.7 - Streaming
Das Streaming von Schattenhain-Inhalten ist nur mit Zustimmung der Serverleitung gestattet.

1.8 - Spieler melden
Bitte meldet uns Regelverstöße. Wenn man einem Spieler begegnet, der gegen unsere Spielregeln verstößt und auch nach 'Freundlichen Anflüstern' damit aufhört, so meldet den Spieler bitte bei uns via Spielerbeschwerde. Einer oder mehrere Screenshots, worauf der Regelverstoss zu erkennen ist, werden benötigt, um die Beschwerde zu bearbeiten. (Screenshots werden nur im unbearbeiteten Zustand als Beweismaterial genutzt. Screenshots von Elephant oder anderen Chat-Addons sind nicht zulässig.)

1.9 Umgang mit Gamemastern
Ein Gamemaster ist stets respektvoll und freundlich zu behandeln, d.h. große Unhöflichkeiten, Provokationen und unterschwellige Beleidigungen sind zu unterlassen. Den Weisungen und Auflagen eines Gamemasters ist Folge zu leisten!

1.10 - Gamemaster melden
Bitte meldet uns das Fehlverhalten eines Gamemasters. Eine Beschwerde kann direkt als private Nachricht an Leoly versendet werden. Eine Beweislage wird für die Prüfung einer Beschwerde vorausgesetzt.



2. - Forum und InGame-Chat

2.1 - Offtopic
Außerhalb des Unterforums “Sonstiges” ist, soweit möglich, beim Thema eines Threads zu bleiben und jegliches entstandene Offtopic spätestens nach Aufforderung eines Gamemasters zu unterlassen.

2.2 Beleidigungen und Belästigung
2.2.1 - Beleidigungen und Belästigungen jeglicher Art sind sowohl in öffentlichen als auch in privaten Bereichen zu unterlassen.
2.2.2 - Unterschwellige, störende und unangebrachte Aussagen sind in öffentlichen Channeln unerwünscht. Personen, die solche Aussagen tätigen, müssen damit rechnen, stumm geschalten zu werden.

2.3 - Spam
2.3.1 - Spamming ist grundsätzlich überall zu unterlassen.
2.3.2 - Das Pushen eines Beitrages ist einmal in 24 Stunden erlaubt.
2.3.3 - Trashtalk ist im Info-Channel untersagt.

2.4 - Diskussionen
2.4.1 - Diskussionen im OOC sind erlaubt, aber wenn diese ausarten in zu viel Text, sodass alles andere untergeht, sich mehrere Spieler beschweren, oder ein Gamemaster dazu auffordert, ist in einen temporären Diskussionschannel zu wechseln.
2.4.2 - Das Diskutieren von sexuellen Vorlieben jeglicher Art ist in öffentlichen Channel untersagt.

2.5 - Erotische Inhalte und eRP
2.5.1 - Erotische Zeichnungen sind im Forum erlaubt. Reale, erotische Fotografien hingegen nicht.
2.5.2 - eRP im Forum ist untersagt.
2.5.3 - eRP innerhalb der Stadtmauern und auf sämtlichen Gilden-Arealen muss in privaten Chats(Flüstern(/w), Gruppe(/p), Schlachtzug(/r)) stattfinden.
2.5.4 - Sexuelle Handlungen mit Charakteren unter 16 Jahren sind verboten. Bereits ein Verdacht auf das Ausspielen von solch einem Play(Auch in privaten Chats) kann zu einer Strafe führen.
2.5.5 - Charaktere, die einzig und allein für das erotische Rollenspiel erstellt werden, liegen nicht in unserem Interesse. Diese Regelung bezieht sich ebenfalls auf tierische Charaktere, welche explizit auf humanoide Charakter ausgelegt sind.

2.6 - Forum-Avatare
Forum-Avatare dürfen keine pornografischen, gewaltverherrlichenden, rassistischen oder diskriminierenden Inhalte darstellen.


2.7 - Benutzernamen
Obszöne, rassistische oder beleidigende Benutzernamen sind verboten.

2.8 Info-Channel
2.8.1 - Spieler, die die Funktion des Info-Channels missachten, müssen damit rechnen stumm geschalten zu werden (Ausschluss aus allen Chats).
2.8.2 - Der Info-Channel ist dazu da, um relevante Infos über das Rollenspiel, ein Event oder wichtige Ankündigungen auszutauschen. Ankündigungen mit der Relevanz "Ein Reissack ist gerade in Tirisfal umgefallen!" sind zu unterbinden. Dazu gehören Informationen wie z.B. "Es klopft am Magierturm" oder "Eine Person wird am Hafen angespült". Bei genannten Beispielen kann man die betroffenen Personen direkt anflüstern.
2.8.3 - Informationen, welche nur ein bestimmtes Areal betreffen, (z.B. Die Umgebung des Schlossviertel) sollten im /yell angekündigt werden und dürfen nicht im Info-Channel gemeldet werden.
2.8.4 - Werbung ist im Info-Chat erlaubt, sollte aber nicht öfter als einmal pro Stunde verkündet werden.(Maximal ein Textblock) Als Werbung zählen auch Ankündigungen wie z.B: "Der Thronsaal ist für Anliegen aufsuchbar."



3. - Rollenspiel

3.1 - RP-Störung
Das Stören von Rollenspiel ist untersagt. Es gilt Out of Character-Aktionen im Rollenspiel-Gebiet auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. (Für die schnelle Out of Character-Fortbewegung soll und muss der Befehl .ooc genutzt werden.)

3.2 - Power-RP
Power-Emotes und Power-Play können nur mit Absprache genutzt werden.

3.3 - Meta-RP
Meta-RP ist verboten. OOC-Wissen und IC-Wissen des Charakters sollten getrennt bleiben. Wenn man als Spieler etwas erfährt, muss das nicht automatisch heißen, dass der Charakter davon auch Bescheid weiß.

3.4 - Inkonsequentes Rollenspiel
Inkonsequentes Rollenspiel ist verboten.

3.5 - Konzeptpflichtige Charakter
Das Ausspielen von Charakteren, die auf dieser Liste zu finden sind, benötigt ein Charakterkonzept, welches von uns akzeptiert und auf die entsprechende Liste eingetragen wurde. Maximal drei konzeptpflichtige Charaktere pro Spieler sind gestattet.

3.6 Konflikt-Rollenspiel
Konflikt-Rollenspiel gehört auch bei uns zum Rollenspiel mit dazu. Nicht jeder Spieler hat jedoch Interesse daran, was zu respektieren ist. Versucht unnötige Diskussionen zu vermeiden und zieht im Zweifelsfall rechtzeitig einen Gamemaster zur Klärung hinzu!

3.6.1 Belauschen/Spionieren
Wenn man einen anderen Spieler belauschen möchte, sei es im Dunkeln hinter einem Baum, Gebüsch oder an Häusern (Phasing), gilt es, sich sofort im Rollenspiel bemerkbar zu machen und so die Option zu gewähren, auf das RP einzugehen. Sei es, weil allgemeines Konflikt-RP nicht gewünscht ist, oder das Belauschen nicht möglich ist (z.B.: Charaktere im zweiten Stock sind unten am Fenster nicht hörbar). Ansonsten gilt das RP als Belästigung/Meta-RP und wird bestraft.

3.6.2 Öffentliches Konfliktrollenspiel
Offenes Rollenspiel auf der Straße, welches zu Konflikten führen kann, ist erlaubt. Wenn dieses in größeren negativen Konsequenzen für die beteiligten Spieler enden kann, sind vorzeitige Absprachen zu treffen. Hierbei greift die Regel “Power-RP”. Ein Spieler hat bei unabgesprochenem Konflikt-RP jederzeit die Option, sich hinaus zu spielen. Ausgenommen davon sind Charaktere, die als Straftäter/Verbrecher angelegt sind und Spieler, die über die Konsequenzen aufgeklärt wurden.

3.6.3. Vandalismus und Sachbeschädigung
Möchte man im Rollenspiel der Infrastruktur von Lichthafen in irgendeiner Form schaden, so muss dies vorweg bei einem Gamemaster angemeldet und von diesem legitimiert werden. Möchte man im Rollenspiel Objekte beschädigen, welche sich auf dem Areal einer Gilde befinden, so muss dies im Vorfeld mit betroffenen Gildenleitung abgesprochen werden.

3.6.4 Charakter Tod
Wir erwarten konsequentes Rollenspiel! Wenn ein Charakter in tödliche Handlungen verwickelt ist besteht die Möglichkeit von einem Charaktertod. Die letzte Entscheidung bleibt jedoch beim Spieler, außer, wenn jener eine Erläuterung der Konsequenzen seines Handelns erhalten und diese missachtet hat. In einem solchen Fall entscheidet ein Gamemaster über die Konsequenzen. Plot-Leiter von Kampf-Events müssen die Spieler vor der Teilnahme darüber informieren, dass ihr Charaktertod nicht ausgeschlossen ist. Spieler, die mit diesen Konsequenzen nicht einverstanden sind, ist die Teilnahme an solchen Events nicht gestattet.

3.6.5. Kampf-Rollenspiel
Sobald beide Parteien offen für Konflikt-Rollenspiel sind und es zu Kampf-Rollenspiel kommt, ist es ratsam, sich abzusprechen, welches Kampfsystem verwendet wird.

3.7 Verbrecher spielen
Spieler, die als Straftäter/Verbrecher im öffentlichen RP tätig und in einer Fallakte involviert sind, müssen aktiv bei der Entwicklung des Falles bis zum Ende (egal ob durch Festnahme oder Entkommen) mitwirken. Die Person hinter einem solchen Charakter muss erreichbar bleiben. Erfolgt diese Kooperation nicht (durch unangekündigte Inaktivität oder Löschung des Charakters ohne entsprechende Organisationen zu informieren), wird der Fall von einem Gamemaster via Power-RP gelöst und beendet.

3.7.1 - Leichte Verbrechen
Unter leichte Verbrechen fallen ausgespielte Delikte ohne nennenswerten Körperlichen und/oder seelischen Schaden des Opfers. Beispiele für Leichte Verbrechen sind:
  • leichte Körperverletzung
  • Raubüberfall mit/ohne leichter Körperverletzung

3.7.2 - Verbrecher-NPC's
Für den Rahmen eines Plots kann bei Bedarf ein temporärer NPC-Charakter erstellt werden. Die Rahmenbedingungen hierfür sind:
  • Kein Hafenbucheintrag nötig.
  • Täter- & Opferrolle vom gleichen Spieler ausspielbar
  • Erreichbarkeit nach Regelwerk 3.6
  • Nur leichte Verbrechen ausspielbar
  • Fallbearbeitung (Strafverfolgung / Medizinisch) ebenfalls durch NPC’s.
  • Ausnahmen bei der Fallbearbeitung können mit den entsprechenden Gilden ausgemacht werden.

3.7.3 - Schwere Verbrechen
Schwere Verbrechen beinhalten sämtliche Delikte, welche das Ausmaß in Regelwerk 3.7.1 überschreiten. Ein Schwerverbrecher gilt im Rollenspiel als Antagonist (Gegenspieler).
Folgender Handlungsrahmen gilt hierzu:
  • Falls die Identität dem Königreich auffällt, muss der Spieler sich über die Konsequenzen für den Charakter bewusst sein. Konsequenzen können von Gefangennahme bis hin zur Exekution reichen.
  • Protagonisten und Antagonisten haben auf neutralem Boden (z.B. unkontrollierte Gebiete) die Chance, Konfliktsituationen zu entkommen.
  • Antagonisten in Feindgebieten (Stadt Lichthafen, Bramswacht, etc.) müssen damit rechnen, bei Ergreifung einer resultierenden Konfliktsituation nicht entkommen zu können.
  • Protagonisten unterliegen im Territorium der Antagonisten den selben Regeln (z.B.: Aufklärungstrupp in einem verfeindeten Trolldorf).

3.8 - Weissagungsmagie
Das Wirken von Weissagung obliegt einer strengen Richtlinie. Weitere Informationen zu dieser Regelung findet man hier.

3.9 - NPC's
NPC's (Egal ob diese in der Engine vorhanden sind oder nicht) dürfen nicht ignoriert werden. Bevor man dieses Fehlverhalten meldet gilt es den Spieler einmal über die Rolle des NPC's zu informieren. Zeigt der Spieler darauf weiterhin keine Einsicht kann er gemeldet werden. (Das Verhalten von NPC's der jeweiligen Gilden kann hier nachgelesen werden. Bei Unklarheiten oder Fragen kann der entsprechende Gildenmeister angeschrieben werden.)

3.10 - Einreisen
Die Meldung der Einreise nach Lichthafen ist Pflicht. Weitere Informationen zur Einreise findet ihr hier.

3.11 - Kinder
Charakter die jünger als 16 Jahre alt sind fallen in die Kategorie 'Kinder'. Kinder ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte sind konzeptpflichtig. Kinder die in einen kriminellen Kontext tauchen wollen (Kavaliersdelikte ausgeschlossen) müssen dies sinnvoll begründen und diese Begründung bei einem Lore-Gamemaster in Textform einreichen.

3.12 - Namen
Wir befinden uns auf einem Rollenspiel-Server, dementsprechend sollten die Charakternamen auch Rollenspiel tauglich sein.



4. - AddOn

4.1 - Allgemein
4.1.1 F-List Links oder Andeutungern sind im TRP nicht gestattet.
4.1.2 Schattenhain-Bezüge auf F-List-Profilen sind nicht gestattet.

4.2 - TRP
4.2.1 -Beschreibungen wie z.B: "Beule in der Hose" oder "üppiger Vorbau/Busen" sind im TRP-Bereich unter 'Aktuelle Informationen' unerwünscht.
4.2.2 - Plastische Beschreibungen von intimen Körperregionen/Geschlechtsmerkmalen sind im TRP-Bereich unter "Beschreibung und/oder 'Hintergrund' erlaubt, müssen aber mit einer entsprechender, aussagekräftigen Überschrift/Warnung in der ersten Zeile des Reiters versehen werden. z.B: "NSFW Inhalte"
4.2.3 - Trolling ist im TRP untersagt. OOC-Charakter müssen als OOC-Charakter auf diese Weise gekennzeichnet werden. OOC-Charakter haben im IC-Gebiet nichts verloren. (Bau-Charakter sind davon ausgeschlossen, müssen sich aber im .ooc-Modus bewegen. In einem Spielerhaus kann auf den .ooc-Modus verzichtet werden.)
4.2.4 - Es wird erwartet, dass die Charakter-Profile im TRP entsprechend des ausgespielten Charakters nach repräsentativ gestaltet werden.



5. - Haus und Bau

5.1 - Die Häuser und Keller haben einen festen Grundpreis:
  • Kleines Haus: 50 Silber
  • Grosses Haus: 2 Gold
  • Anwesen: 5 Gold (Konzeptpflichtig)
  • Grosser Keller: 2 Gold
  • Kleiner Keller: 1 Gold

5.2 - Jeder Spieler darf ein kleines Haus besitzen. Zusätzlich darf man ein weiteres Kleines, ein Großes, oder ein Anwesen besitzen. (Maximal 2 Gebäude)

5.3 - Leerstehende Häuser (Mit einem weißen Schild gekennzeichnet) werden von Leoly verkauft.

5.4 - Spielerhäuser, die auf einer Auktion erworben wurden, erhalten eine 60 Tägige Sperre für Besitzwechsel.

5.5 - Jeglicher Anspruch auf ein Haus kann verfallen, wenn gegen Regeln verstoßen wird und/oder wenn der Spieler einen Inaktivitätspunkte-Wert von 4 erreicht.

5.6 - Erwerb und Besitz eines Anwesens sind an ein charaktergebundenes Konzept geknüpft. Werden die im Konzept dargestellten Umstände nicht mehr gewährleistet, kann dies zum Verlust des Anwesens führen.

5.7 - Ein Bau-Gamemaster darf erst beauftragt werden wenn der Spieler eine klare Vorstellung davon hat, was er einzurichten wünscht.

    a.) Alle von Bau-Gamemaster gesetzten Objekte, unabhängig von der Größe, kosten 1 Silber. Sie zu skalieren oder zu schwenken kostet zusätzlich 1 Silber. Im Möbelhaus gekaufte Objekte werden nicht von einem Bau-Gamemaster weiterverwendet.

    b.) Etagen und Gartenhäuschen kosten mindestens 50 Silber. Sollte sich die Gestaltung als aufwändiger erweisen, so wächst der Preis mit den gesetzten Objekten.

    c.) Bau-Gamemaster sind primär für das Einrichten von Gilden-Arealen, Vorbereiten und Unterstützen von Events, Korrektur von Bugs, Etagen, Treppen, Wänden, Verkleidungen, Böden und Spezialwünschen zuständig. Einrichtungen anderer Art werden von Bau-Gamemaster nur mit niedriger Priorität behandelt.

    d.) Aufgrund der Problematik mit den sich wiederholt verschiebenden Objekten im Keller bieten wir keinen Bau-Service in den Keller von Spieler-Häuser. Das Löschen von Objekten ist jedoch möglich.

5.8 - Der Gamemaster wird nach dem Einrichten einen Gesamtpreis für die Einrichtung bestimmen, welchen ihr dann direkt an ihn bezahlen müsst. Sollte es nicht möglich sein, die geforderte Summe aufzubringen, wird das Haus versperrt und erst ab Bezahlung wieder für den Spieler zugänglich gemacht.

5.9 - Ein Rückverkauf an Leoly ist möglich. Es wird jedoch nur der Grundpreis erstattet. Eine Rückerstattung für die Einrichtung ist nicht möglich.

5.10 - Das Verschenken und Weiterverkaufen eines Hauses (von Spieler zu Spieler) ist möglich. Wird dieser Umtausch jedoch nicht vom ursprünglichen Besitzer durch Leoly bestätigt, ist er ungültig.

5.11 - Es ist erlaubt, bis zu drei Objekte vor einem Spielerhaus zu platzieren, jedoch kann diese Arbeit nur von einem Bau-Gamemaster übernommen werden. Die von Spieler außerhalb der Phase platzieren Objekte werden von uns kommentarlos und ohne Erstattung gelöscht.

5.12 - Ihr erhaltet beim Hauskauf zwei Schlüssel. Zusätzliche Schlüssel können bei Leoly bestellt werden. Der Preis pro Schlüssel liegt bei 5 Silbermünzen.

5.13 - Der Hausbesitzer kann jederzeit erfragen, welche Spieler im Besitz eines Schlüssels zu seinem Haus sind. Auf den Wunsch des Hausbesitzers können die Schlüssel, welche anderen Spieler Zugang zu seinem Haus ermöglichen, gelöscht werden. Schlüssel können erst nach 30 tägiger Inaktivität des betroffenen Charakters an den Besitzer erstattet werden.

5.14 - Um einen unnötigen Verbrauch von Server-Ressourcen auszuschließen, ist der Etagenbau mit dem Spielertool verboten! Selbstgebaute Etagen werden von uns kommentarlos und ohne Erstattung gelöscht. Von einer Etage ist dann die Rede, wenn mit Objekten zusätzliche Wohnfläche erschlossen wird.



6. - Schattenhain-Münzen

6.1 - Es handelt sich bei unserem Lohnsystem nicht um ein Wirtschaftssystem. Es dient als Belohnungssystem für die Aktivität der Spieler. Mit diesen Münzen kann man Waffen, Rüstungen, Reittiere und zusätzliche Hausschlüssel bei einem passenden Händler erwerben.

6.2 - Es ist verboten, Münzen für RP-Dienste zu verlangen.

6.3 - Glücksspiel mit Schattenhain-Münzen ist erlaubt. Beim Fall von einem Betrug werden wir jedoch kein Geld zurückerstatten.



7. - Gegenstände

7.1 - Folgende Preiskategorien werden von uns verwendet:

Kategorien:
  • Lumpen/Schrott: 1s
  • Einfach: 5s
  • Edel: 10s
  • Verziert: 25s
  • Prunk: 50s
  • Leuchtend: 1g


7.1.1 - Zweihandwaffen kosten das Doppelte. Stäbe, Schusswaffen, Bögen und Armbrüste zählen auch als Zweihandwaffe. Die Kategorie 'leuchtend' fällt ebenfalls unter diese Regel.

7.1.2 - Gürtel und Armschienen sind eine Preiskategorie günstiger. (Regel gilt nicht bei der Kategorie Einfach und Leuchtend)

7.2 - Für leuchtende Gegenstände muss ein detailliertes Herstellungskonzept verfasst werden.

7.3 - Gegenstände mit Symbolik der Allianz oder Horde werden nicht herausgegeben.



8. - Morph und Begleiter

8.1 - Charaktere können nur zu Tieren gemorpht werden. Ausnahmen bilden genehmigte Eventcharaktere.[/list]

8.2 - Fliegende oder exotische Morphs sind nicht erlaubt. Exotische Begleiter sind ebenfalls nicht erlaubt.

8.3 - Die Maximalgröße eines Morphs darf nicht größer als eine gewöhnliche Druidenkatze sein. Sowohl in Höhe als auch in Länge. Ausnahmen bilden genehmigte Eventcharaktere.



9. - Gilden


9.1 - Ein Spieler darf maximal eine einzige Machtposition bekleiden. Leitungsposten in einer Gilde sind ebenfalls als solche Positionen einzustufen. Geschäfte und deren Leitung sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Ausnahmen als zeitweilige Lösung müssen mit dem Support besprochen werden.

9.2 - Änderungen/Erweiterungen von Gilden-/Geschäftskonzepten müssen als Konzepterweiterung vor der Umsetzung eingereicht werden.

9.3 - Gilden erhalten eine kostenlose "Ersteinrichtung", bei der sich die Bau-Gamemaster ausschließlich an das halten, was im akzeptierten Konzept schriftlich festgehalten wurde. Der Spieler kann keine zusätzlichen Forderungen bei der Ersteinrichtung stellen. Erst nach drei aktiven Monaten in der Gilde kann eine Anmeldung zum Umbau eingereicht werden.
Projektleitung
 
Beiträge: 3151
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 02:25
Wohnort: Schweiz

Re: Schattenhain-Regelwerk

Ungelesener Beitragvon » Fr 8. Jun 2018, 21:33

Hallo Schattenhain-Community.

Seit einer langen Zeit unterstützen wir nun schon den Gebrauch der Seite F-List. Uns ist sehr wohl bewusst, dass einige Spieler diese Profile nutzen, um entsprechende Präferenzen aufzuzeigen und/oder damit sogar Rollenspiel initiieren.


Doch aufgrund einer Sichtung auf der Seite https://www.f-list.net und einer daraus resultierenden Aussage des F-List Supports sind wir zum Entschluss gekommen, dass wir uns allgemein und klar von F-List distanzieren wollen. Diese zwei Bilder sollen die Fakten aufzeigen, welche zu diesem Schritt führen: https://imgur.com/a/mtluCqE



Das bedeutet im Detail, dass …

» … sämtliche Erwähnungen und Links im Bezug auf F-List aus dem TRP zu entfernen sind
» … sämtliche Erwähnungen und Links im Bezug auf Schattenhain aus dem F-List Profil zu entfernen sind.



Entsprechend haben wir folgende Änderungen am Regelwerk vorgenommen:

4. - AddOn

4.1 - Allgemein
4.1.1 F-List Links oder Andeutungern sind im TRP nicht gestattet.
4.1.2 Schattenhain-Bezüge auf F-List-Profilen sind nicht gestattet.



Mit freundlichen Grüssen

Bild
Für Support sind wir auch in unserem Schattenhain-Support-TeamSpeak erreichbar.
Wenn ihr Hilfe benötigt oder ein Anliegen besitzt könnt ihr uns dort einfach anstupsen.

:: ts.schattenhain.de ::

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste