Altersüberprüfung

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein um auf Schattenhain zugreifen zu dürfen.

[Waffenkonzept] Phönixklinge

Thema gesperrt 6 Beiträge
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:19

[Waffenkonzept] Phönixklinge

Ungelesener Beitragvon » Mo 21. Mai 2018, 20:36

Das Schwert der Familie Phönixklinge, benannt nach dieser, und getragen durch Malenthas Phönixklinge.

Wie habt ihr Euch das Material für den Gegenstand angeeignet?

Durch das erkämpfte Vertrauen zu einem Schmied der Draenei der zerschmetterten Sonne war er in der Lage ausreichende Mengen von Adamantit zu beschaffen.
Das Lichtschmiedeeisen wurde auf dem Markt in Silbermond beschafft.

Sofern der Gegenstand aus mehreren Materialen besteht; Wie wurden diese miteinander verbunden?

Der Griff, die Parrierstange, als auch die Klinge an sich sind je Einzelteile. Wurden diese mittig der Parierstange durch erneutes erhitzen und zusammenfügen verschmolzen und erhärtet.

Welche Person hat diesen Gegenstand hergestellt?

Der Griff, als auch die Klinge wurden aus Adamantit hergestellt. Ein Schmied der zerschmetterten Sonne, ein Draenei hat das Metall zu dem verarbeitet, für das es nun genutzt wird.
Die Parrierstange jedoch wurde von einem Meisterschmied der Sin'dorei in Silbermond angefertigt und dazuu rötlich gefärbt. Die Form von Flügeln eines Phönixes, die wohl dem Familiennamen abstammen sollen.

Weshalb hat der Gegenstand diesen leuchtenden Effekt?

Die Segnung bewirkt, dass mit dem Hieb/Treffer zusätzlich etwas Heilig-Schaden verursacht wird und leichte Verbrennungen verbleiben. Bei Untoten und Dämonen wäre dieser Effekt deutlich drastischer.

Einen wowhead.com-link, um die Beschreibung des Gegenstandes mit einem visuellen Bild abgleichen zu können.
http://www.wowhead.com/dressing-room#Ra ... k87NR1k87c

http://www.wowhead.com/item=29993/twinb ... ix&bonus=0
Zuletzt geändert von am Do 31. Mai 2018, 19:29, insgesamt 2-mal geändert.
Lore
 
Beiträge: 1123
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 00:25

Re: [Waffenkonzept] Phönixklinge

Ungelesener Beitragvon » Do 24. Mai 2018, 18:32

Hallo!
Zwei Dinge müssten an diesem Konzept noch überarbeitet werden, bevor wir es annehmen könnten:
1. Der dazugehörige Charakter muss namentlich erwähnt werden. Schließlich ist das Konzept charaktergebunden.
2.
Die Klinge wird mit einer Waffensegnung versehen sobald diese nötig ist, somit ist dies vor Ort und keine dauerhafte Leuchtwirkung.
Muss die Segnung noch genauer definiert werden. Was genau soll sie bewirken?

Steht für Fragen per privater Nachricht bereit.
Kann pms für Hafenbucheinträge entgegen nehmen.
Erreichbar auf Anterion
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:19

Re: [Waffenkonzept] Phönixklinge

Ungelesener Beitragvon » Fr 25. Mai 2018, 19:25

Hey!
1. Name gleich am Anfang hinzugefügt.
2. Erklärung zur Segnung beigefügt und erläutert.

Dankö!
Lore
 
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:04
Wohnort: in der Mitte

Re: [Waffenkonzept] Phönixklinge

Ungelesener Beitragvon » Do 31. Mai 2018, 18:44

Hallo Fabs,

wir nehmen dein Konzept an, nachdem du bei der Erklärung nach dem leuchtenden Effekt den Teil in Klammern streichst. Du kannst die Waffe segnen, sie hat den gewünschten Effekt und der Segen an sich ist temporär für beispielsweise 2 Wochen. Dann segnest du die Waffe gegebenenfalls neu etc.

Alle Augen schauen, wenige beobachten, sehr wenige erkennen.

Korveliath Friedenslied (Reichsmarschall und Lichtdiener)
Ometheon Edhelfalas (Offizier des Justiziats)
Echnotea

Lore- und Support GM
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 21:19

Re: [Waffenkonzept] Phönixklinge

Ungelesener Beitragvon » Do 31. Mai 2018, 19:30

Hey!
Ist entfernt, und ich bedanke mich!

Gruß Fabs
Lore
 
Beiträge: 1768
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:04
Wohnort: in der Mitte

Re: [Waffenkonzept] Phönixklinge

Ungelesener Beitragvon » Do 28. Jun 2018, 18:14

Bild

Alle Augen schauen, wenige beobachten, sehr wenige erkennen.

Korveliath Friedenslied (Reichsmarschall und Lichtdiener)
Ometheon Edhelfalas (Offizier des Justiziats)
Echnotea

Lore- und Support GM

Thema gesperrt 6 Beiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste